Durch eine Vielzahl an wissenschaftlichen Studien und Publikationen besitzen wir ein breites Spektrum an inhaltlichen Kompetenzen im Bereich der Internationalen Ökonomie. Zudem greifen wir in unseren Analysen auf wissenschaftliche Methodiken zurück, die wir durch aktuelle wissenschaftliche Publikationen auf dem neuesten Stand halten. 

Durch berufliche Tätigkeiten ausserhalb der akademischen Welt besitzen wir ein gutes Verständnis der Praxis und damit für praktische Fragestellungen. Prof. Dr. Rolf Weder hat vor seiner akademischen Karriere für mehrere Jahre in der Chemie und Pharma Industrie gearbeitet. Dr. Tobias Erhardt hat vor seinem Doktorat in der volkswirtschaftlichen Beratung bei Prognos gearbeitet.  

Die Kombination von praktischer Erfahrung und wissenschaftlicher Kompetenz ist unser Schlüssel zur erfolgreichen Beantwortung von Fragestellungen aus der Praxis.

Dabei verfügen wir über folgende Kompetenzen:  

Inhaltliche Kompetenzen

  • Auswirkungen der zunehmenden Integration von Güter-, Dienstleistungs- sowie Faktormärkten.
  • Verhältnis Schweiz/EU im Lichte der Entwicklung der EU und Europas.
  • Internationaler Handel unter Einbezug von Externalitäten wie beispielsweise Auswirkungen auf die Umwelt.
  • Auswirkungen des internationalen Handels auf Firmen. 
  • Reale Effekte von Wechselkursveränderungen. 

Methodische Kompetenzen

  • Paneldaten Ökonometrie
  • Numerische Simulationen
  • Konzeptionelle Darlegung von komplexen Ursache-/Wirkungszusammenhängen
  • Folgeabschätzungen von wirtschaftspolitischen Massnahmen